Lady Gaga: Back in Latex

In der Musikindustrie ist Latexbekleidung ja mittlerweile ein recht häufig gewähltes Stilmittel, um Stars und Sternchen entsprechend in Szene zu setzen. Und nachdem bereits die Pussycat Dolls Anfang des Jahres mit ihrer neuen Single „React“ in Latex zu sehen waren, hat sich kurz danach auch der nächste Superstar für eine ähnliche Strategie entschieden.

Die Rede ist von Lady Gaga, die sich nach knapp 3 Jahren Pause mit ihrer Comeback-Single „Stupid Love“ eindrucksvoll zurückmeldet.

Neue Single und Video

Schon im Februar dieses Jahres veröffentlichte Lady Gaga ihre neue Single „Stupid Love“. Und wer grundsätzlich auf Pop-Musik abfährt, der muss zugeben, dass ihr mit dieser neuen Single tatsächlich ein großer Wurf gelungen ist! Charakteristisch für einen richtig guten Popsong kann man nämlich auch diesem Lied attestieren, dass es schnell in den Kopf geht und dort mitunter auch länger haften bleibt.


Hinzu kommt ein Video (siehe oben), dass uns in die Fantasiewelt des gleichnamigen neuen Albums „Chromatica“ entführt und etwas kurzweilig daherkommt, aber auf Grund seiner tollen Tanzchoreografien, Farbvielfalt und natürlich des Latex-Outfits durchaus Spaß beim Zuschauen macht. Besonders erwähnenswert ist an dieser Stelle auch der Casting-Prozess zum Video. Dieser setzte ganz bewusst auf Diversity. Und das tut dem Video richtig gut!

Nach 3 Jahren Pause, die Lady Gaga aus gesundheitlichen Gründen eingelegt hatte, ist ihr somit ein tolles Comeback gelungen! Welcome Back Lady Gaga.

Lady Gaga’s Latex-Outfit ist von VEX Latex Clothing

Lady Gaga`s rosa Latex-Outfit kommt dabei vom bekannten amerikanischen Label VEX Latex Clothing. Mit Sitz in Los Angeles und Showrooms in Kalifornien und New York ist das Label dabei nicht das erste Mal verantwortlich für die Ausstattung von Stars und Sternchen. Schon im letzten Jahr stellte Vex das Outfit für das Musikvideo zur Single „Courage“ von Celine Dion:

Video Thumbnail
Céline Dion – Courage (Official Video)
n der Musikindustrie ist Latexbekleidung ja mittlerweile ein recht häufig gewähltes Stilmittel, um Stars und Sternchen entsprechend in Szene zu setzen. Und nachdem bereits die Pussycat Dolls Anfang des Jahres mit ihrer neuen Single „React“ in Latex zu sehen waren, hat sich kurz danach auch der nächs

Und das Lady Gaga eine besondere Vorliebe für VEX Latex Clothing hat, zeigen noch diverse weitere Beispiele. 2018 trat sie auf der Pariser ArtRave auf – in einem aufblasbaren Krakenoutfit mit Dalmatiner-Muster. Klingt komisch? Ist auch so!

Aber in der Kunst ist ja bekanntlich sehr viel möglich und erlaubt (im folgenden Video zu sehen ab Minute 2:20). Übrigens könnte das Design auch gut von Sasha Frolova stammen – hier beweist aber auch Vex seine Fähigkeiten in der Inflatable Latex Kunst:

Video Thumbnail
Lady Gaga – Partynauseous, Paparazzi, Do What U Want (ArtRave Paris)
n der Musikindustrie ist Latexbekleidung ja mittlerweile ein recht häufig gewähltes Stilmittel, um Stars und Sternchen entsprechend in Szene zu setzen. Und nachdem bereits die Pussycat Dolls Anfang des Jahres mit ihrer neuen Single „React“ in Latex zu sehen waren, hat sich kurz danach auch der nächs

Und ganz brandaktuell veröffentlichte Lady Gaga in Zusammenarbeit mit Ariana Grande ein weiteres Musikvideo zu einem Lied von ihrem neuen Album – und das natürlich erneut mit Outfits von Vex.

Diesmal ist ein bisschen mehr Latex zu sehen als in „Stupid Love“ und die Stimmung kommt deutlich düsterer daher. Nett anzuschauen ist das Video zur Single „Rain On Me“ aber allemal:

Video Thumbnail
Lady Gaga, Ariana Grande – Rain On Me (Official Music Video)
n der Musikindustrie ist Latexbekleidung ja mittlerweile ein recht häufig gewähltes Stilmittel, um Stars und Sternchen entsprechend in Szene zu setzen. Und nachdem bereits die Pussycat Dolls Anfang des Jahres mit ihrer neuen Single „React“ in Latex zu sehen waren, hat sich kurz danach auch der nächs

Tatsächlich könnten wir hier noch einige Videos mehr posten. Diese sparen wir uns aber nochmal für einen Folgebeitrag auf 😊 Also bleibt gespannt!

Neugierig geworden? VEX Clothing shoppen

Natürlich könnt ihr auch selbst in den Genuss der VEX Latexkleidung* kommen. Da das Label allerdings in den USA sitzt, müsst ihr hier mit Zollgebühren rechnen, auch wenn der Versand ab einer gewissen Bestellmenge derzeit kostenlos angeboten wird. Da eine Reklamation hier aber deutlich komplizierter bis gar nicht abzuwickeln wäre, empfehlen wir übrigens ganz klar den Made-to-Measure-Service in Anspruch zu nehmen. So könnt ihr das Risiko für unliebsame Überraschungen direkt ausschließen.

Hier geht es zur Website von Vex Latex Clothing:

https://vexclothing.com

Post a Comment